Kein Haus am Dom

Sie sind hier:   Startseite > Fotos

Fotos

Da die Verantwortlichen eine realistische Abbildung aus Fußgängerperspektive verweigern, mussten wir die folgenden Ansichten selber erstellen.

Hier unsere Darstellung der Ausmaße des geplanten Neubaus:
Umriss der Planung für das Haus am Dom

Im Vergleich dazu der derzeit  noch freie Blick auf den Dom: 
Derzeit noch freier Blick auf den Wormser Dom

Das folgende Bild zeigt ein Modell, das in den richtigen Proportionen an das Bronzemodell angegliedert wurde, welches vor dem Südportal steht. Das Foto zeigt die Planung in den richtigen Proportionen und aus der Fußgängersicht aus dem Kreuzgang nach Osten:
Modellansicht 2 Haus am Dom Worms


Hier die Darstellung der von uns als Kompromiss vorgeschlagenen Variante "Kreuzgang Süd", welchen die Kirche jedoch ablehnt:

Ansicht Variante "Kreuzgang Süd" 


Hier der wunderschöne Blick auf die noch im Ganzen sichtbare Südseite des Doms live übertragen von der Dom-Webcam.


Und noch ein paar Fotos vom bedrohten Blick auf den Dom in seiner ganzen Pracht:

Die heutige Situation des noch freien Blicks auf den Dom (in das jetzige archäologische Grabungsfeld vor der Nikolauskappelle wurde eine breite Treppe eingezeichnet):
noch freie Panoramaansicht

Ansicht vor den Baumaßnahmen:
Nachtbild Dom Südfassade





 

News 1

Haus am Dom: Mahnwachen gehen weiter!

Für
Sonntag 6. August, 18 Uhr
lädt der Bürgerverein Dom-Umfeld wieder zur Mahnwache vor dem Dom ein

Die Treffen finden regelmäßig jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr statt: Um zu mahnen, dass das Haus am Dom gegen den Willen der Bürgerschaft gebaut und so der FREIE BLICK ZUM DOM ZERSTÖRT wurde.
Bei den Treffen tauschen wir uns auch über das aktuelle Stadtgeschehen aus und singen zum Schluss gemeinsam das von Pfarrer Hufnagel getextete Domblicklied.

News 2

Erdwärmebohrungen beim Haus am Dom

Das Haus am Dom soll mit Erdwärme beheizt werden.  Auf Nachfrage des Bürgervereins Dom-Umfeld ergab sich, dass hierfür 19 Erdwärmebohrungen mit jeweils 20 m Tiefe vorgesehen sind. Zur Lage der Bohrungen,  zur Art des Bohrverfahrens, zum Wirkungsgrad der Anlage etc.  verweigerte Propst Schäfer Angaben. 

Mehr dazu unter Aktuelles

 

News 3

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login