Kein Haus am Dom

Sie sind hier:   Startseite > Bürgerverein Dom-Umfeld e.V.

Bürgerverein Dom-Umfeld e.V.

Unser Ziel ist es, den Dom in seiner ganzen Größe und Schönheit für alle - die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und alle Besucherinnen und Besucher aus nah und fern - zu bewahren und sichtbar zu machen.  

 "Freier Blick auf den Dom zu Worms" - dieses Motto muss bei der Gestaltung des Dom-Umfeldes entscheidende Bedeutung haben. Dafür stehen wir.

Zum Denkmalschutz gehört wesentlich auch der Erhalt der Sichtbarkeit des Denkmals, in unserem Falle des Wormser Doms, dem Herzstück der Stadt und Denkmal von Weltkulturerbe-Rang.

Die Bevölkerung muss in Entscheidungsprozesse frühzeitig eingebunden werden: Es darf keine Entscheidungen von oben herab geben, wie es jetzt mit dem Haus am Dom versucht wird. Das von uns initiierte Bürgerbegehren mit dem Ziel eines Bürgerentscheids ist ein enorm wichtiger und entscheidender Schritt dazu.
 
Mit Ihrem Eintritt in den Verein unterstützen Sie unsere Ziele.  
Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Sie bei uns Mitglied werden.
Gemeinsam sind wir stark: Gemeinsam für den freien Blick auf den Dom zu Worms!
 
Mitgliedsanträge erhalten Sie an unseren Infoständen (meist samstags am Winzerbrunnen), in verschiedenen Geschäften (zentral beim Zeitschriften- und Ticket-Shop Neef direkt neben der Tourist-Info am Neumarkt). Sie können den Mitgliedsantrag (Beitrittserklärung) auch hier herunterladen und ausdrucken.

 

Bitte senden Sie die Beitrittserklärung an: Bürgerverein Dom-Umfeld e.V. 
Schwertstraße 11
67549 Worms

Der Verein ist gemeinnützig. Der Jahresbeitrag beträgt 40 €. Für  weitere Familienangehörige, Auszubildende usw. 20 €.

   Beitrittserklärung Bürgerverein Dom-Umfeld

Sparkasse Worms-Alzey-Ried
Kto. Nr.: 2155 2139 BLZ: 553 500 10
IBAN: DE45 55350010 0021552139
BIC: MALADE51WOR
Hier finden Sie die Satzung.


Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind somit steuerlich absetzbar.
Spendenbescheinigungen werden nach Eingang größerer Spenden alsbald nach Spendeneingang, ansonsten zum Jahresende ausgestellt.

News 1

Haus am Dom: Mahnwachen gehen weiter!

Für
Sonntag 6. August, 18 Uhr
lädt der Bürgerverein Dom-Umfeld wieder zur Mahnwache vor dem Dom ein

Die Treffen finden regelmäßig jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr statt: Um zu mahnen, dass das Haus am Dom gegen den Willen der Bürgerschaft gebaut und so der FREIE BLICK ZUM DOM ZERSTÖRT wurde.
Bei den Treffen tauschen wir uns auch über das aktuelle Stadtgeschehen aus und singen zum Schluss gemeinsam das von Pfarrer Hufnagel getextete Domblicklied.

News 2

Erdwärmebohrungen beim Haus am Dom

Das Haus am Dom soll mit Erdwärme beheizt werden.  Auf Nachfrage des Bürgervereins Dom-Umfeld ergab sich, dass hierfür 19 Erdwärmebohrungen mit jeweils 20 m Tiefe vorgesehen sind. Zur Lage der Bohrungen,  zur Art des Bohrverfahrens, zum Wirkungsgrad der Anlage etc.  verweigerte Propst Schäfer Angaben. 

Mehr dazu unter Aktuelles

 

News 3

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login